Panasonic: Handy mit aufklappbarem Display

Panasonic erweitert seine Handypalette um das X300. Das Besondere an dem Gerät ist das Display, das sich wie bei einem Camcorder seitlich aufklappen lässt.

Sobald die Abdeckung der seitlich angebrachten Kameralinse nach unten geschoben wird, klappt das 128 x 128 Pixel große Display zur Seite auf. Mit dem Gerät können Bilder und Videos in VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixel aufgenommen werden. Allerdings ist der Speicher auf nur drei MByte (intern) beschränkt. Eine Erweiterung des Speicher, etwa über eine MMC- oder CF-Karte, ist nicht möglich.

Film-Handy: Das Display des Panasonic X300 lässt sich wie bei einem Camcorder seitlich aufklappen. Allerdings ist der Speicher mit drei MByte reichlich knapp. Quelle: Panasonic

Infrarot- oder Bluetooth-Schnittstelle fehlen ebenfalls. Scheinbar soll der Benutzer dazu bewogen werden, Filme und Fotos unterwegs via GPRS und MMS an kompatible Geräte zu schicken. Das Telefon funkt im Tri-Band und unterstützt polyphone Klingeltöne. Die Abmessungen betragen 92 x 49 x 21 mm, das Gewicht liegt bei 87 Gramm.

Panasonic gibt die Akkulaufzeit mit maximal elf Stunden Gesprächs- und bis zu 260 Stunden Stand-by-Zeit an. Die Preisempfehlung für das X300 beträgt 299 Euro, das gerät ist ab Herbst erhältlich. (mja/uba)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handys

Preise und Händler