Private Cloud aufsetzen: ownCloud 9 unter Ubuntu Server 16.04 LTS installieren

Die ownCloud ist eine private Cloud, die sich am eigenen Standort vollständig unter eigner Kontrolle einsetzen lässt. Somit haben keine Dritten Zugriff auf die Daten. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen die Installation der ownCloud 9 auf Ubuntu Server 16.04 Xenial Xerus LTS und geben Tipps zu Performance-Steigerung und Backups.
Funktioniert mit: OwnCloud 9
Foto: pixelparticle - shutterstock.com

08Upload-Limits konfigurieren

Neben dem Quota der Anwender gibt es noch eine weitere Komponente, die das Limit der Uploads bestimmt. Dafür ist der Webserver beziehungsweise die PHP-Einstellung zuständig. Sind Sie unserer Anleitung gefolgt, können Sie per Standard Dateien hochladen, die maximal 513 MByte groß sind.

Maximaler Upload: Sie konfigurieren in der Datei .htaccess die maximal akzeptable Größe für hochzuladende Dateien.
Maximaler Upload: Sie konfigurieren in der Datei .htaccess die maximal akzeptable Größe für hochzuladende Dateien.
Foto: Jürgen Donauer

Die Einstellungen werden an dieser Stelle nicht über eine Konfigurationsdatei php.ini festgelegt. Sie befinden sich in der Datei .htaccess im ownCloud-Ordner oder in unserem Fall /var/www/owncloud/.htaccess in der Sektion <IfModule mod_php5.c>.