Outdoor-Access-Point von Trapeze

Der MP-620 mit eingebauter Heizung bedient Netze nach 802.11a und 802.11g.

Mit dem Mobility Point 620 bringt Trapeze einen speziell für den Außeneinsatz gerüsteten WLAN-Access-Point auf den Markt. Das für 1799 Dollar erhältliche Produkt besitzt ein wetterfestes Gehäuse und lässt sich dank integrierter Heizung auch in extrem kalten Umgebungen verwenden.

Wetterfest: Allwetter-Access-Point von Trapeze: der MP-620.
Wetterfest: Allwetter-Access-Point von Trapeze: der MP-620.

Vielfältige Anschlüsse für externe Antennen erlauben die flexible Gestaltung des Abdeckungsbereichs, ein eingebauter Schutz gegen Blitzschläge schützt vor wetterbedingten Ausfällen. Die Konfigurationsinformationen bezieht der MP-620 von einem zentralen Server im Netzwerk. So ist gewährleistet, dass bei einem Diebstahl des Geräts kritische Informationen über Struktur und Nutzer des Netzwerks sicher bleiben. Die üblichen Sicherheitsfunktionen zum Schutz der drahtlosen Übertragungen wie WEP und WPA sind vorhanden, zusätzlich bietet der MP-620 auch Wireless Intrusion Prevention. (Stefan Rubner/mha)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Netzwerk

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Netzwerke

Software-Shop

Software zum Thema Netzwerke

Preisvergleich

Netzwerk & Modem