Opera 9 ist da

Der Webbrowser Opera 9 steht ab sofort zum Downloaden bereit.

Als Neuerungen gegenüber Version 8.54 gibt es zum Beispiel Content Blocking, einen BitTorrent-Client, Widgets und eine integrierte Anzeige für Page-Sourcen. Ebenso können Sie ihre bevorzugten Suchmaschinen hinzufügen. Auch der Installer wurde verändert. Es gibt nur noch ein Paket, das Ihnen die Auswahl aus 30 Sprachen ermöglicht. Um erweiterte Einstellungen vorzunehmen, können Sie in der Adresszeile opera:config verwenden.

Erweiterte Einstellungen: Mit opera:config können Sie an Opera 9 Finetuning vornehmen.
Erweiterte Einstellungen: Mit opera:config können Sie an Opera 9 Finetuning vornehmen.

Alle Veränderungen können Sie in den jeweiligen Changelogs nachlesen. Opera 9 ist derzeit für die Betriebssysteme Linux, Mac, FreeBSD, Solaris und Windows verfügbar. Widgets für Opera 9 finden Sie auf einer eigens dafür eingerichteten Seite. Dort finden Sie zum Beispiel Uhren, eine Anzeige des aktuellen Wetters rund um den Globus, kleine Spiele und Newsreader. (jdo)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel ein Mal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Linux

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Betriebssysteme