NVIDIA: Neue nForce-Chipsätze für AMD-CPUs

Die NVIDIA Corporation erweitert die nForce-Chipsatzfamilie für AMD-Prozessoren um Varianten mit integrierter Grafik. Die nForce-Versionen adressieren speziell PC-OEM-Hersteller und Systemintegratoren.

Anders als beim nForce4-Single-Chip bestehen die neuen Chipsätze aus zwei Bausteinen, dem integrierten Grafikprozessor (IGP) und dem Media-Communication-Prozessor (MCP). Sowohl den IGP als auch den MCP gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Die beiden IGPs NVIDIA GeForce 6100 und GeForce 6150 können die Sockel 754 und 939 und eine PCI-Express-x16-Schnittstelle ansteuern. Darüber hinaus spendierte NVIDIA dem 6100 ein und dem 6150 zwei PCIe-x1-Ports. Letzterer verfügt zusätzlich über die Optionen HD-Video, TV-Encoder und Dual-Head und ist statt mit 425 mit 475 MHz getaktet. Die Unterstützung von DirectX 9 und Pixel Shader Model 3.0 gehört bei beiden Chips zum Standard.

Multitalent: NVIDIA stellt nForce-Chipsätze mit integrierter Grafik für AMD-CPUs vor.
Multitalent: NVIDIA stellt nForce-Chipsätze mit integrierter Grafik für AMD-CPUs vor.

Als IO-Bausteine kommen der nForce 430 und nForce 410 zum Einsatz. Ersterer unterstützt Gigabit-Ethernet, vier SATA-II-Schnittstellen sowie RAID 0, 1 und 5. Der nForce 410 muss sich mit zwei SATA-II-Interfaces, RAID 0 und 1 sowie 100 Mbit-Ethernet begnügen. Auf die hauseigene Active Armor Firewall verzichtete NVIDIA bei diesem Baustein ebenfalls.

Laut NVIDIA sollen erste nForce-400- und GeForce-6100-basierende Systeme ab Oktober 2005 über Systemintegratoren erhältlich sein. Zusätzlich haben Mainboard-Hersteller wie Albatron, Asrock, Asus, Biostar, Chaintech, DFI, ECS-Elitegroup, EPoX, Foxconn, Gigabyte, Jetway, MSI und Shuttle Produkte mit der neuen Chipsatzfamilie in Vorbereitung. Der Preis für ein Mainboard mit NVIDIAs neuem Chipsatz soll bei 80 Euro beginnen. (hal)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Mainboards

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Mainboards