Nokia 770: Der Linux-Internet-PDA im Test

Der Mobilfunkhersteller Nokia hat mit dem Internet Tablet ein Gerät komplett ohne Mobilfunkfunktionen veröffentlicht. Im tecCHANNEL-Test zeigen wir Ihnen, was in dem Gerät steckt.

Obwohl das Nokia 770 keinerlei Funkmodul für das GSM- oder UMTS-Netz enthält, war es monatelang ausverkauft. Zu den Gründen gehört unter anderem, dass Nokia in dem Internet Tablet konsequent auf das offene Linux-Betriebssystem Maemo setzt.

Internet als Taschenbuch: Das Nokia 770 bringt Webseiten auf die Couch.
Internet als Taschenbuch: Das Nokia 770 bringt Webseiten auf die Couch.

Der kleine Linux-Handheld hat einiges auf dem Kasten und ist in den Internetfunktionen anderen PDAs deutlich überlegen. So lassen sich beispielsweise normale Webseiten ansurfen, selbst wenn sie AJAX oder Flash einsetzen. Ebenfalls von Vorteil ist der Einsatz der Nokia Linux-Distribution Maemo. Wie sich das Gerät im tecCHANNEL-Test schlägt, lesen Sie in unserem Beitrag „Nokia 770: Der Linux-Taschensurfer im Praxistest“. (mja)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel zweimal pro Woche verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Linux

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Betriebssysteme