Neue Farblaser von HP

Hewlett-Packard erweitert seine Color-LaserJet-Modellreihe um zwei neue Serien. Die neuen Geräte sind für den Einsatz in kleineren Arbeitsgruppen konzipiert.

Insgesamt beinhaltet die Neuvorstellung sechs Geräte, die alle auf HPs Inline-Technologie basieren. Allen sechs neuen Modellen gemeinsam ist die Druckqualität von 600 x 600 dpi, sowie HP Image REt 2400. In Sachen Papierzuführung kommen alle Drucker mit einer 100-Blatt-Mehrzweckzuführung und einer 250-Blatt-Papierkassette. Das Druckwerk ist ähnlich wie beim LaserJet 4600N vertikal angeordnet, demzufolge bauen die Geräte mehr in die Höhe als in die Tiefe.

Aus zwei Modellen besteht die Color-LaserJet-3500-Reihe, dem Basismodell und der Variante N. Beide Geräte sollen eine Druckgeschwindigkeit von 12 Seiten/Minute in Schwarzweiß wie in Farbe erreichen und Arbeitsgruppen bis zu zehn Anwendern dienen. Die Drucker arbeiten Host-basiert und empfangen ihre Druckaufträge per USB-2.0-Schnittstelle oder im Falle des N-Modells auch über einen externen Printserver. Der Controller der 3500er basiert auf einem 333-MHz-Prozessor und hat serienmäßig auf 64 MByte Speicher Zugriff.

Hochdruck: Der neue HP Farblaser Color LaserJet 3700 soll es auf bis zu 16 Seiten pro Minute in Farbe bringen. Die Bauform ähnelt der des Color LaserJet 4600.

Größeren Gruppen sollen die Geräte der 3700er Serie gerecht werden. Diese Drucker erreichen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 16 Seiten/Minute in Farbe wie in Schwarzweiß. Die Geräte beherrschen PCL6, PCL5c sowie Postscript Level 3. Die 3700er Familie besteht aus vier Modellen, die der üblichen HP-Nomenklatur folgen. Das Spektrum reicht vom 3700 (Basismodell), über den 3700N (Netzwerkversion) und den 3700DN (Duplex- und Netzwerk integriert) bis hin zum 3700DTN, der neben Duplex und Netzwerkfähigkeit serienmäßig eine zusätzliche 500-Blatt-Kassette mitbringt. Das Basismodell und die Netzwerkversion kommen mit 64 MByte Speicher, die Duplexvarianten sind mit 128 MByte ausgestattet.

Das Preisgefüge der 3500er Color LaserJets beginnt bei 979 Euro für das Basismodell. Die N-Version kommt auf 1169 Euro. Der Einstiegspreis in die 3700er Familie liegt bei 1559 Euro, die N-Version kommt auf 1949 Euro. Die Variante DN kostet 2339 Euro, der Color LaserJet 3700DTN ist für 2529 Euro zu haben. Die Geräte sind ab sofort lieferbar, Hewlett-Packard gewährt auf die Drucker eine einjährige Herstellergarantie. Einen Test des HP Color LaserJet 4600N, der wie die neuen Drucker auf der Inline-Technologie basiert, finden Sie hier. Wie sich Geräte der 1000-Euro-Klasse schlagen, lesen Sie im Test Desktop-Farblaser. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Laserdrucker

Preise und Händler