Neue Einsteiger-Fritz!Box von AVM

AVM bietet mit der Fritz!Box 2070 ein neues Einsteigermodell der DSL-Produktfamilie an. Das Modell 2070 verfügt über vier Ethernet-Ports sowie einen USB-Anschluss.

AVMs neue Fritz!Box 2070 kombiniert DSL-Modem und Router in einem Gerät. Durch den USB-Host-Anschluss erschließt sich das Einsteigermodell laut Hersteller neuen Anwendungen. So können beispielsweise USB-Sticks, Drucker oder externe Festplatten an die Fritz!Box angeschlossen werden. Die Geräte sind dann von allen PCs im Netzwerk nutzbar. Durch die Router-Funktionalität der FRITZ!Box 2070 mit dem integriertem DHCP-Server sind die angeschlossenen Computer auch untereinander vernetzt.

Einsteigermodell: Die neue Fritz!Box 2070 für 119 Euro bietet vier Ethernet-Ports sowie einen USB-Host-Anschluss.
Einsteigermodell: Die neue Fritz!Box 2070 für 119 Euro bietet vier Ethernet-Ports sowie einen USB-Host-Anschluss.




In punkto Sicherheit kombiniert AVM eine Hardware-Firewall im Router mit persönlichen Firewalls auf den angeschlossenen PCs.

Zum Lieferumfang der Fritz!Box 2070 zählen ein DSL-, LAN- und USB-Kabel, die Dokumentation sowie eine deutschsprachige FRITZ!DSL-Software. AVM gewährt auf die Fritz!Box fünf Jahre Garantie, die unverbindliche Preisempfehlung beträgt inklusive Mehrwertsteuer 119 Euro. (cvi)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Netzwerk

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Netzwerke

Software-Shop

Software zum Thema Netzwerke

Preisvergleich

Netzwerk & Modem