Neue Business-Notebooks von Toshiba

Toshiba erweitert seine Tecra-M1-Notebook-Reihe um zwei neue Modelle, die S1-Serie bekommt ebenfalls Zuwachs. Mit den M1-Notebooks adressiert Toshiba speziell das Großkundensegment.

Entsprechend garantiert der Hersteller für diese Geräte eine Plattformstabilität von mindestens zwölf Monaten. Die beiden neuen M1-Modelle unterscheiden sich nur in ihrer Prozessorausstattung. Zum Einsatz kommen Pentium-M-Prozessoren mit 1,4 oder 1,5 GHz. Beiden 2,8 kg schweren Geräten gemein ist das 14,1-Zoll-TFT-Display, eine 40-GByte-Festplatte sowie die Basisspeicherbestückung mit 256 MByte DDR-SDRAM. Maximal lassen sich 2 GByte Arbeitsspeicher integrieren. Kabellos kommunizieren die neuen Geräte dank Centrino-Technologie per WLAN nach 802.11b. Laut Toshiba sind die Notebooks für Bluetooth und WLAN nach 802.11a vorbereitet. Für die kabelgebundene Einbindung ins Netzwerk bieten die Geräte Gbit-Ethernet-Interfaces. Zur Kontaktaufnahme mit der Peripherie stehen drei USB-2.0-Ports sowie Infrarot- und i.LINK-Schnittstelle zur Verfügung. Die neuen Tecra-M1-Notebooks sind für 2449 Euro (1,5 GHz) beziehungsweise 2249 Euro (1,4 GHz) im Fachhandel verfügbar.

Mobiles Business: Die neuen M1-Notebooks auf Centrino-Basis sind speziell für Großkunden konzipiert.

Plattformstabilität garantiert Toshiba auch für das neue Tecra-S1-Notebook. Das Centrino-Notebook ist mit einem Pentium M mit 1,5 GHz bestückt. Als Display kommt hier ein 15-Zoll-TFT mit einer Auflösung von 1400 x 1050 Bildpunkten zum Einsatz, das von einem ATI Mobility Radeon 9000 angesteuert wird. Das neue S1-Gerät ist serienmäßig mit 512 MByte DDR-SDRAM ausgerüstet, maximal sind 2 GByte möglich. Centrino-bedingt bietet das S1 WLAN nach 802.11b, eine Vorbereitung für 802.11a sei gegeben. Zur serienmäßigen Ausstattung des S1 gehören drei USB-2.0-Ports, ein SD-Card-Slot, parallele, serielle und Infrarot-Schnittstelle. Das neue Tecra-S1-Notebook ist ab sofort für 2199 Euro im Handel erhältlich. Die internationale Herstellergarantie für alle drei Geräte beträgt drei Jahre. Einen ausführlichen Test eines Notebooks der Tecra-S1-Serie finden Sie hier. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Notebooks

Preise & Händler