Motorola und Burton: Bluetooth-Handy im Anorak

Motorola und der Snowboard-Spezialist Burton haben gemeinsam Hightech-Sportbekleidung entwickelt. Jacke, Helm und Mütze mit integrierter Bluetooth-Technologie kleiden den modernen Wintersportler.

In die Jacke haben die Entwickler ein System eingebaut, dass über Bluetooth mit dem Handy beziehungsweise Apples iPod kommunizieren kann. Bedient wird das Handy über ein entfernbares Steuerungsmodul auf dem Jackenärmel. In der Kapuze sind Stereo-Lautsprecher eingearbeitet, im Kragen steckt ein Mikrofon.

Jacke: Das Steuerungsmodul (rechts) befindet sich auf dem Jackenärmel. Quelle: Motorola

Wem die Jacke nicht passt, kann die Bluetooth-Funktionalität für Handy und MP3-Player auch als Helm oder Mütze kaufen. In den Kopfbedeckungen haben die beiden Partner ebenfalls drahtlos verbundene Stereo-Headsets integriert, die eine Verbindung zum Musik-Player oder Handy möglich machen.

Funkmütze: Drahtlose wird die Kopfbedeckung mit Musik und Telefonie versorgt. Wahlweise als Mütze oder Helm. Quelle: Motorola

Laut Hersteller sind die technischen Komponenten der drei Produkte austauschbar und können entfernt und wieder angebracht werden. Preise für das voraussichtlich ab 2006 erhältliche Sportzubehör nannten die Hersteller nicht.

Motorola und Burton haben eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart, die unter anderem ein gemeinsames Sportmarketing beinhaltet. (bsc)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handys

Preise und Händler