Mit Einsteckkarte Krypto-Gateway aufbauen

Die Sirrix AG hat eine Zweifach-E1-ISDN-Karte mit Hardware Echo Cancellation und Konferenzfunktion vorgestellt. Sie stellt zwei PRI-Anschlüsse mit insgesamt 60 B-Kanälen für die Verbindung zum öffentlichen Netz zur Verfügung.

Die „PCI2E1“-Einsteckkarte kann mit der Open-Source-Software Asterisk als professionelle TK-Anlage eingesetzt werden. Mit ihr erhält der User die Möglichkeit, ISDN-Verbindungen in Echtzeit zu verschlüsseln. Daher eigne sie sich besonders für den Aufbau von Krypto-Gateways, so der Hersteller Sirrix.

Die beiden PRI-Anschlüsse verfügen über jeweils 30 B-Kanäle und können unabhängig voneinander in NT- (clock master) und TE-(clock slave)-Modus geschaltet werden. Mit dem integrierten Octasic DSP-Modul verfügt die PCI2E1 über Echo Cancellation auf Hardware-Ebene und Konferenzfunktion für nahezu beliebig viele Teilnehmer. Damit sei jederzeit eine exzellente Sprachqualität mit optimaler Unterdrückung unerwünschter Nebengeräusche gewährleistet, teilt das Unternehmen mit.

Die PCI2E1-Einsteckkarte von Sirrix integriert alle ISDN-Funktionen in Asterisk. Foto: Sirrix.
Die PCI2E1-Einsteckkarte von Sirrix integriert alle ISDN-Funktionen in Asterisk. Foto: Sirrix.

Der integrierte PCM-Bus ermöglicht ein kartenübergreifendes und verzögerungsfreies Switching der Daten- und Sprachverbindungen (B-Kanal-Hardware-Switching). Dies entlastet den Prozessor und ermöglicht eine gleich bleibende Sprachqualität. Mit dem PCM-Bus lassen sich auch PRI- und BRI-Anschlüsse miteinander verbinden. Alle modularen Features wie Konferenzfunktion und Echo Cancellation stehen dadurch kartenübergreifend zur Verfügung.

Durch die vollständige Implementierung des ISDN-Protokoll-Stacks und die Optimierung für die Open-Source-PBX-Software Asterisk sind alle ISDN-Funktionalitäten in Asterisk integriert. Dadurch könne ein vollwertiges, rechnerbasiertes und nahezu beliebig skalierbares PBX-System eingerichtet werden, heißt es weiter. So erhalte der Anwender eine weitaus größere Funktionalität als bei herkömmlichen TK-Anlagen. Ebenso ist der Betrieb als VoIP-Gateway und Least Cost Router möglich.

Der auf der PCI2E1-Karte enthaltene frei programmierbare Logikchip (FPGA) erlaubt die verzögerungsfreie Verschlüsselung von Daten- und Sprachverbindungen. Durch den Einsatz der Karte lassen sich damit ISDN-Krypto-Gateways einrichten. Diese stellen eine sichere Kommunikation (Vertraulichkeit) über öffentliche ISDN-Netze sicher. (Detlef Scholz)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Telefonie

Angebot

Preisvergleich

Telefonanlagen

Preisvergleich

VOIP-Telefone

Mobile-Shop

Free- und Shareware für Ihr Handy