EdgeManage : Microsoft-Edge-Favoriten bequem und effizient verwalten

Obwohl Microsoft bei fast jedem größeren Windows-Update Edge um neue Funktionen ergänzt, ist der Umgang mit Favoriten im Browser recht umständlich. Entweder fehlen Optionen oder befinden sich an den unterschiedlichsten Stellen. Ein Gratis-Tool schafft Abhilfe.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Funktioniert mit: EdgeManage Windows 10 Windows Edge
Foto: LI CHAOSHU_shutterstock

01EdgeManage installieren

Die Verwaltungs-App nennt sich EdgeManage, verfügt auch über eine deutsche Oberfläche, und erlaubt eine sehr bequeme Verwaltung der Lesezeichen von Edge. Das Programm lässt sich von der Homepage als herkömmliches Installer-File (2,6 MByte) oder als portable Software in Form eines ZIP-Pakets (941 KByte) herunterladen. Im ersten Fall führt Sie ein Assistent durch das Setup, im zweiten Fall entpacken Sie das Archiv in einem Ordner Ihrer Wahl und starten die enthaltene EXE-Datei.

Bevor Sie das Tool aufrufen, sollten Sie allerdings den Edge-Browser schließen, sonst kommen sich womöglich beide in die Quere. Nach seinem Start lädt EdgeManage alle Favoriten aus der Edge-Datenbank in seinen eigenen lokalen Cache. Auf dieser Basis können Sie alle gewünschten Änderungen vornehmen, den Originaldaten passiert erst einmal nichts.

02EdgeManage in der Praxis nutzen

Die grafische Benutzeroberfläche startet standardmäßig mit der Baumansicht und blendet gelöschte Objekte aus. Die häufigsten Befehle erreichen Sie über das Kontextmenü von Ordnern oder Lesezeichen. Auf diese Weise lassen sich Objekte rasch sortieren, umbenennen, löschen oder hinzufügen.

Weitergehende Optionen stehen in der Menüzeile zur Verfügung. So können Sie über das Ansicht-Menü auch auf die Rohdaten zugreifen sowie gelöschte Favoriten darstellen und bei Bedarf wiederherstellen.

03So arbeitet EdgeManage mit Favoriten

Ist der Edge-Browser in Sachen Import und Export ziemlich stark eingeschränkt und arbeitet in erster Linie mit dem Internet Explorer zusammen, kann das Utility die Favoriten zusätzlich auch in eine HTML-Datei schreiben oder daraus einlesen. Nachdem Sie alle Anpassungen durchgeführt haben, müssen Sie die Favoriten explizit in die Edge-Datenbank zurückschreiben. Dazu öffnen Sie das Datei-Menü und klicken auf Änderungen speichern. (hal)