Meebo: Alle Messenger in einem Browser-Fenster

Meebo ist ein webbasierter Dienst, in den alle gängigen Instant Messenger integriert sind. Die AJAX-basierte Anwendung läuft ohne Installation und benötigt lediglich einen aktuellen Browser.

Seit einiger Zeit bietet Google in seinem eigenen Mail-Dienst Google-Mail einen webbasierten Zugriff auf den Instant Messenger Google Talk. Das Problem ist, dass sich nicht jeder einfach an dem Dienst anmelden kann, sondern von einem Nutzer eingeladen werden muss. Somit bleibt der größte Teil der eigenen Kontakte außen vor.

Überall Kontakt: Für Meebo brauchen Sie nur einen Browser und die Zugangsdaten Ihres Messaging-Diensts. Sobald die Daten eingegeben sind, haben Sie vollen Zugriff auf Ihre Kontakte.
Überall Kontakt: Für Meebo brauchen Sie nur einen Browser und die Zugangsdaten Ihres Messaging-Diensts. Sobald die Daten eingegeben sind, haben Sie vollen Zugriff auf Ihre Kontakte.

Einen ganz ähnlichen Weg gehen die Entwickler von Meebo, einer auf dem AJAX-Konzept basierenden Webanwendung, mit der sich alle gängigen Messenger in einen beliebigen Browser integrieren lassen.

Online: Die verschiedenen Chat- und Kontaktfenster lassen sich beliebig im Browser anordnen.
Online: Die verschiedenen Chat- und Kontaktfenster lassen sich beliebig im Browser anordnen.

Innerhalb des Browsers lassen sich die verschiedenen Fenster für Kontakte oder Gespräche beliebig verschieben und anordnen. Das Besondere ist aber, dass die Seiten nicht neu geladen werden müssen, wenn eine Konversation eingeht. Meebo arbeitet mit der Technik Asynchronous Javascript and XML, kurz AJAX. Damit ist es möglich, bei der Datenübertragung zwischen einem Server und dem Browser nur die Teile automatisch neu zu laden, die auch verändert wurden. Das sorgt dafür, dass die neu eingegangenen Chats automatisch dargestellt werden.

Mehr Funktionen: Registrierte Nutzer können Ihre Zugangsdaten hinterlegen. Das lohnt sich besonders dann, wenn Sie mehrere Dienste parallel nutzen. Meebo beherrscht neben ICQ, Yahoo, MSN und AIM auch das Jabber-Protokoll und damit GTalk.
Mehr Funktionen: Registrierte Nutzer können Ihre Zugangsdaten hinterlegen. Das lohnt sich besonders dann, wenn Sie mehrere Dienste parallel nutzen. Meebo beherrscht neben ICQ, Yahoo, MSN und AIM auch das Jabber-Protokoll und damit GTalk.

Meebo befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase und steht gratis zur Verfügung. Der Dienst lässt sich ohne vorherige Anmeldung nutzen, wer aber ein kostenloses Konto erstellt, dem stehen mehr Optionen und eine automatische Anmeldung bei allen eingetragenen Diensten zur Verfügung. (mja)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Internet

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Internet