Bilder einschicken erwünscht

Mark Shuttleworth will Anwender-Desktops sehen

Um Ubuntu weiter zu verbessern möchte Ubuntu-Vater Mark Shuttleworth Screenshots von Dekstop-Konfigurationen sehen.

Shuttleworth sammle derzeit Screenshots von Desktops in Aktion. Menschen könnten auch zwei oder drei Bilder einschicken. Diese könnten alles Mögliche enthalten. Hintergründe, Mail-Clients, Leisten-Konfigurationen und so weiter. Die Privatsphäre werde respektiert. Dennoch sollten Leute aufpassen, keine sensiblen Daten zu versenden. Die Szenarien wolle man nachempfinden und somit die Anwenderfreundlichkeit steigern.

Am liebsten hätte er eine Auflösung von 1024x768. Dennoch habe man nichts gegen andere Größen. Aber zehn oder 20 Screenshots in einer Auflösung zu haben sei im Moment nützlicher. Sie finden das Mail im Original auf der Ubuntu-Devel-Mailing-Liste. (jdo)