Live-Streaming im Internet

LinuxTag daheim miterleben

Den LinuxTag, der in diesem Jahr vom 28. bis zum 31. Mai 2008 auf dem Berliner Messegelände stattfindet, können Interessierte erstmals live im Internet verfolgen.

Das Linux-Magazin überträgt die 90-minütigen Keynotes an allen vier Veranstaltungstagen des LinuxTags jeweils ab 13.30 Uhr als Live-Streaming. Damit können private und professionelle Interessenten, die nicht vor Ort sind, die wichtigsten Vorträge vom eigenen Rechner aus miterleben.

Die plattformunabhängige Streaming-Lösung bietet neben einem Videofenster die live synchronisierten Präsentationsfolien in hoher Auflösung sowie ein Chat-Modul. Alle drei Module werden in einer einheitlichen Oberfläche unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem Linux, Windows oder Mac OS X über den Webbrowser dargestellt.

Am ersten Tag gibt Aaron Seigo vom KDE-Team einen Ausblick auf die Zukunft dieses Desktops im Web 2.0. Tags darauf thematisiert David Miller von Red Hat die Leistungsexplosion bei Prozessoren und deren Auswirkung auf die gesamte Netzwerkhardware. Am Freitag hält Gnome-Gründer und Technikvisionär Nat Friedman die Keynote. Den Schlusspunkt setzt Ian Murdock, Gründer des Debian-Projekts, mit seiner Vision zukünftiger Softwareverteilung. (dsc)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Open Source

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema