Linux: SAM 2006-2 Preview steht bereit

Nico Reuter hat die zweite Preview-Version der Linux-Desktop-Distribution SAM 2006 bekannt gegeben.

Die bedeutendste Neuerung an diesem Release ist der Wegfall von Mandriva als Basis. Stattdessen setzt erhielt PCLinuxOS den Vorzug. Als Gründe nennt Reuter bessere Kompatibilität mit den LiveCD-Tools, höhere Stabilität und eine nettere Community. Das Betriebsystem enthält mehr als 1100 Linux-Pakete auf einer installierbaren LiveCD. Als Desktop kommt XFce 4.3.90.2 zum Einsatz. OpenOffice musste aus Platzgründen draußen bleiben. Dieses Paket und weitere lassen sich allerdings via Synaptic aus den PCLinuxOS-Quellen nachinstallieren.

Reich bestückt: SAM bringt eine Vielzahl an Applikationen mit sich.
Reich bestückt: SAM bringt eine Vielzahl an Applikationen mit sich.

Die offizielle Ankündigung können Sie auch in deutscher Sprache hier nachlesen. SAM 2006-2 ist in deutscher oder englischer Sprache erhältlich. Ebenso ist ein Download über BitTorrent möglich. (jdo)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel ein Mal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Linux

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Betriebssysteme