Lenovo: Thinkpads mit Displays im Breitformat

Lenovo hat heute die ersten Thinkpad-Notebooks mit Widescreen-Display angekündigt. Die neue Thinkpad-Z-Serie besteht aus einem 14,1-Zoll- und einem 15,4-Zoll-Modell.

Das Thinkpad Z60m kommt mit einem 15,4-Zoll-Display. Lenovo bietet Display-Versionen mit Auflösungen von 1280 x 800 oder 1680 x 1050 Bildpunkten an. Um deren Ansteuerung kümmert sich je nach Modell die integrierte Grafik des Intel-Chipsatzes oder mobile ATI-Lösungen. Das 14,1-Zoll-Display des Thinkpad Z60t arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1280 x 768 Bildpunkten. Bei diesem Modell kommt ausschließlich Intels integrierte Grafiklösung zum Einsatz.

Das Z60m soll rund drei kg auf die Waage bringen, für das Thinkpad Z60t nennt Lenovo einen Wert von rund 1,9 kg. In Sachen Prozessor bietet Lenovo für beide Modelle Versionen mit Celeron M oder Pentium M an. Speicherseitig lassen sich beide Modelle mit bis zu 2 GByte DDR2-SDRAM bestücken. Als Massenspeicher kommen SATA-Festplatten mit einer Kapazität von bis zu 100 GByte zum Einsatz.

Thinkpad-Z-Serie: Die neuen Thinkpads kommen mit Widescreen-Display und auf Wunsch mit Titanbeschichtung in Silber. (Quelle: Lenovo)
Thinkpad-Z-Serie: Die neuen Thinkpads kommen mit Widescreen-Display und auf Wunsch mit Titanbeschichtung in Silber. (Quelle: Lenovo)

Kontakt zur Peripherie bei den neuen Thinkpads bieten drei USB-2.0-Ports sowie ein Firewire-Interface. Das Z60m kommt darüber hinaus mit einem 3-in-1-Kartenleser. Für Erweiterungen steht beim Z60t ein PC-Card-Steckplatz zur Verfügung, das Z60m bietet darüber hinaus auch ExpressCard-Unterstützung. Die Lautsprecher hat Lenovo dank Widescreen-Gehäuse rechts und links neben die ebenfalls neu entwickelte Tastatur platziert. Deren auffälligstes Merkmal ist die neu hinzugekommene Windows-Taste, bisher mussten Thinkpad-Benutzer ohne diese auskommen. Ebenfalls neu: Neben dem klassischen anthrazit-schwarzen Design liefert Lenovo ausgewählte Modelle auch mit einem silberfarbigen, titanbeschichteten Deckel aus.

Hinsichtlich der Preise und Verfügbarkeit nennt Lenovo folgende Daten: Ab Mitte Oktober soll das Thinkpad Z60m zu Preisen ab rund 1300 Euro zu haben sein. Ab November sei das Thinkpad Z60t zu Preisen ab zirka 1900 Euro verfügbar. Einen Vergleich von Business-Notebooks auf Centrino-Basis liefert Ihnen der Beitrag Test: Centrino-Notebooks mit 15-Zoll-Display. (mje)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Notebooks

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Notebooks