Microsoft Word 2016: Kopf- und Fußzeilen in Word rasch ein- und ausblenden

Nicht nur in wissenschaftlichen Arbeiten nehmen die Kopf- und Fußzeilen mitunter viel Platz auf den Seiten ein. Damit Sie beim Durchscrollen nicht den Überblick verlieren, empfiehlt es sich, diese beiden Bereiche temporär zu verbergen, solange Sie das Dokument bearbeiten.
Bildergalerie
Vorkenntnisse:
Funktioniert mit: Word 2016
Foto: LI CHAOSHU_shutterstock

01Mauszeiger auf Zwischenraum der Wordseiten schieben

Sie müssen dazu keinen anderen Ansichtsmodus aktivieren, sondern können das Dokument wie gewohnt im Seitenlayout, der Default-Anzeige von Word, öffnen. Dann blättern Sie so weit nach unten, bis der Zwischenraum zwischen zwei Seiten angezeigt wird.

Bewegen Sie den Cursor auf diesen Bereich. Sobald der Mauszeiger als Doppelpfeil erscheint, klicken Sie doppelt. Lassen Sie sich dabei von dem eingeblendeten Tooltip nicht verwirren, der angibt, dass damit nur Leerzeichen ausgeblendet werden.

02Mit Trennmarkierung und Mauszeiger Kopf- und Fußzeile ein und ausblenden

Anschließend rücken die Seiten zusammen, sodass sich der Fließtext der zweiten Seite unmittelbar an den der ersten Seite anschließt. Als Trennmarkierung zwischen den Seiten dient eine graue Linie. Wenn Sie den Cursor darüber bewegen, wird wieder der Doppelpfeil angezeigt. Mit einem Doppelklick auf die Linie machen Sie die Kopf- und Fußzeilen wieder sichtbar. (hal)