KOffice 1.4 ist fertig

Das KDE-Projekt hat mit der Version 1.4 seines freien Office-Projekts KOffice eine neue Runde eingeläutet.

KOffice bietet eine Reihe von Büroanwendungen, wie zum Beispiel KWord, KSpread, KChart und KPresenter. Die größte Neuerung ist die Implementation von OASIS OpenDocument. Dieses Dateiformat wird auch OpenOffice 2.0 verwenden. Es soll die Interoperabilität zwischen verschiedenen Office-Produkten fördern.

Schnörkellos: Das Bildbearbeitungsprogramm Krita.(Quelle: www.koffice.org)
Schnörkellos: Das Bildbearbeitungsprogramm Krita.(Quelle: www.koffice.org)

Weiterhin haben Krita und Kexi Einzug in KOffice 1.4 gehalten. Krita ist ein einfaches Bildbearbeitungsprogramm. Kexi ist ein grafisches Datenbankmanipulations-Tool, mit dem Sie zum Beispiel Tabellen anlegen oder verändern können.

Keck: Erinnert irgendwie an ein anderes Stück Software (Quelle: www.koffice.org)
Keck: Erinnert irgendwie an ein anderes Stück Software (Quelle: www.koffice.org)

Die bereits implementierten Anwendungen haben Erweiterungen und Bugfixes erfahren, wie sich dem Changelog entnehmen lässt. (jdo)

tecCHANNEL Buch-Shop

Literatur zum Thema xxxxx

Titelauswahl

Titel von Pearson Education

Bücher

PDF-Titel (50 % billiger als Buch)

Downloads