Kleiner und effektiver: Bildstabilisator von Seiko Epson

Seiko Epson hat einen Bildstabilisator für Kameras vorgestellt, der weniger Energie verbraucht und deutlich kleiner ist als bisherige Modelle.

Der Stabilisator belegt laut Herstellerangaben nur zehn Prozent des Platzes herkömmlicher Lösungen und soll nur zwei Drittel der Energie benötigen, so Alastair Bourne, ein Sprecher der Firma. Der Stabilisator ist 5 x 3,2 x 1,3 mm groß und soll in Digitalkameras eingesetzt werden, um ein Verwackeln des Bildes auszugleichen.

Kleiner Stabilisator: Die Entwicklung von Seiko Epson soll das ungewollte Verwackeln bei Kameras deutlich mildern. Quelle: IDG

Der Sensor sei sehr stabil und nicht anfällig gegen Temperaturschwankungen. Die Produktion des XV-3500CB getauften Stabilisators soll im Dezember anlaufen. Bislang hat Seiko Epson keine Angaben zum Preis gemacht, er soll sich aber an dem der gängigen Modelle orientieren. (mja/uba)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Digitalkameras

Preise und Händler