Kai's Power Tools 6

Der Klassiker der Bildbearbeitungs-Plug-ins geht in die nächste Runde. Neben attraktiven Licht- und Reflexfunktionen enthält KPT6 interessante Filter und Animationstools für Webgrafiker.

Kai's Power Tools gehören zu den Klassikern der Plug-in-Szene. Diese Tools sind für Bildbearbeitungsprogramme mit einer so genannten Photoshop-kompatiblen Plug-in-Schnittstelle konzipiert und erweitern deren Funktionsumfang. Neben Photoshop besitzen seit einigen Jahren fast alle gängigen Imaging-Programme diese Schnittstelle. Beispiele sind Corel PhotoPaint, Paint Shop Pro, PhotoImpact, PhotoLine, PhotoDeluxe oder Picture Publisher und dessen Nachfolger iGrafx Image 1.0.

Die aktuelle Version von KPT wird in separaten Paketen für Windows und Mac ausgeliefert. Sie bietet kaum Überschneidungen zu den Vorgänger-Versionen 3 und 5 (der Schritt 4 wurde übersprungen). Wer die Effekte aus KPT 5 oder 3 benötigt, muss deshalb das weiterhin erhältliche Programm KPT 5 erstehen, in dem auch KPT 3 enthalten ist. Der Kauf von KPT 5 lohnt sich, denn dann erhält man KPT 6 zum günstigen Updatepreis.

Bild 1: Kai's Power Tools 6 werden als Plug-in-Filter in einem bereits vorhandenen Bildbearbeitungsprogramm geöffnet, hier in Photoshop 5.5.
Bild 1: Kai's Power Tools 6 werden als Plug-in-Filter in einem bereits vorhandenen Bildbearbeitungsprogramm geöffnet, hier in Photoshop 5.5.

In der Regel kopiert man die Plug-ins lediglich in ein spezielles Verzeichnis. Das Bildbearbeitungsprogramm stellt die Funktionen dann in einem neuen Untermenü zur Verfügung. KPT 6 bietet zur Einbindung jedoch ein eigenes Installationsprogramm.

Generell können die Plug-ins keine Sofort-Vorschau am Originalbild liefern. Oft zeigen Plug-ins das Ergebnis daher an einem verkleinertem Bild in einem eigenen Dialog an. KPT 6 bietet hingegen bei manchen Filtern eine bis zu 640x640 Pixel große Vorschau, die jedoch nicht immer alle Wünsche erfüllt. Einige Plug-ins erlauben beispielsweise keine Änderung des Vergrößerungsmaßstabs. Ein Vorteil jedoch: Zu allen Filtern liefert Hersteller MetaCreations zahlreiche Voreinstellungen für interessante Ergebnisse mit.

Quickinfo

Plug-ins für Bildbearbeitungsprogramme

Kai's Power Tools 6.0

Hersteller

MetaCreations

Betriebssysteme

Windows 9x, NT 4.0 Mac OS 7.6.1

Hardware

Windows: Pentium 166 MHz, Macintosh: PowerMac ab 32 MByte RAM 24-Bit-Grafiksystem

Preis

299 Mark (dt. Version ab Januar 2000)

Update von KPT 5

99 Mark