iPod Nano: Displays verkratzen leicht - Apple tauscht aus

Beim jüngsten Spross der Apple-iPod-Familie haben sich anscheinend Produktionsfehler eingeschlichen. Benutzer melden in diversen Foren, dass die Displays des MP3-Players leicht verkratzen und unbrauchbar werden.

Vor kurzem hat Apple die iPod-Reihe durch den iPod Nano erweitert. Dieser ersetzt den iPod Mini (tecCHANNEL berichtete). In diversen Internet-Foren hatten sich Nutzer über die schlechte Qualität der Displays beschwert. Diese würden schnell verkratzen oder leicht anknacksen.

Kleiner als Mini: Der Nano ist das neueste Mitglied der iPod-Familie. Bei einer kleinen Charge kann das Display aber leicht verkratzen. (Quelle: Apple)
Kleiner als Mini: Der Nano ist das neueste Mitglied der iPod-Familie. Bei einer kleinen Charge kann das Display aber leicht verkratzen. (Quelle: Apple)

Der Apple-Marketing-Chef Phil Schiller räumt ein, dass der Bruch des Displays auf einen Fehler im Handelskanal zurückzuführen ist. Er trete aber nur bei einer kleinen Charge des iPod Nano auf. Es sei kein genereller Designfehler, so Schiller weiter. Apple werde derart fehlerhafte iPod Nanos ohne weiteres umtauschen. (mja)