Windows 10: Info-Center von Windows 10 vollständig deaktivieren

Das Info-Center von Windows 10, in den Vorabversionen noch Action Center genannt, spaltet die User. Für die einen ist es Nachrichtenzentrale wie die Android-Statusleiste, für die anderen überflüssiger Ballast. Sie können es anpassen, indem Sie es ausblenden oder aber komplett unsichtbar machen.
Vorkenntnisse:
Funktioniert mit: Windows 10
Foto: LI CHAOSHU_shutterstock

01Info-Center nur ausblenden

Wenn Sie das Info-Center lediglich ausblenden wollen, wechseln Sie zu den Einstellungen und klicken auf System / Benachrichtigungen und Aktionen. Im rechten Fensterbereich wählen Sie dann den Link Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren und bringen den Schieberegler für den Eintrag Info-Center in die Aus-Position.

Unsichtbares Info-Center: Über einen Registry-Wert bestimmen sie, ob die Nachrichtenzentrale komplett deaktiviert wird.
Unsichtbares Info-Center: Über einen Registry-Wert bestimmen sie, ob die Nachrichtenzentrale komplett deaktiviert wird.

02Info-Center endgültich deaktivieren

Wenn Sie verhindern möchten, dass sich das Info-Center einfach wieder über die Einstellungen aktivieren lässt, ist ein Registry-Eintrag notwendig. Dazu rufen Sie den Registrierungs-Editor auf und navigieren zum Zweig HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Explorer. Gegebenenfalls müssen Sie den Schlüssel Explorer erst anlegen. Dann erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert (32-Bit), nennen ihn DisableNotificationCenter und weisen ihm den Wert 1 zu. Die Einstellung wird gültig, nachdem Sie sich ab- und wieder angemeldet haben. (hal)