IFA: Die Internationale Funkausstellung startet heute

Die Internationale Funkausstellung (IFA) ist eine der ältesten deutschen Industriemessen und gilt als weltgrößter Branchentreff in der Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik. Die Messe Berlin erwartet vom 1. bis 6. September mehr als 1000 Aussteller aus rund 40 Ländern.

Die IFA findet erstmals als jährliche Messe statt. Bisher gab es die internationale Branchenschau nur alle zwei Jahre.

Nach der erfolgreichen IFA 2005, die Rekordzahlen bei Ausstellern (1202, davon 812 aus dem Ausland)) und Ausstellungsfläche (101.946 m2)erzielte, haben laut Veranstalter mehrere Firmen ihre Messestände deutlich vergrößert. Die harman consumer group international beispielsweise belegt nunmehr die größere Halle 18. Weitere Unternehmen mit Wachstumspotenzial sind aus Sicht der Messegesellschaft unter anderem AMD, ATI, JVC, O2, Sony Ericsson und Toshiba. Markenunternehmen wie Acer, Beko, Daewoo, Deutsche Telekom, Fujitsu Siemens, Grundig, Haier, Hisense, LG Electronics, Loewe, Navigon, Philips, Samsung, Sharp, Tom Tom sowie Vestel zählen weiterhin zu den größten Ausstellern der IFA 2006.

Geländeplan: Die IFA-Hallen im Überblick. (Quelle: Messe Berlin GmbH)
Geländeplan: Die IFA-Hallen im Überblick. (Quelle: Messe Berlin GmbH)

Thematisch ist die IFA 2006 in sechs Hauptbereiche gegliedert:

• Television & Entertainment: TV Video, Home Cinema, Home Solutions, Medien

• Personal Computing & Games: Hardware, Software, Home Office Edutainment

• Sound & CarMedia: HiFi, HighEnd, CarHiFi, Navigation Mobile Media

• Digital Imaging & Digital Music: Film, Foto Musik: Aufnahme, Bearbeitung, Übertragung, Nutzung

• Personal Communication: Telekommunikation, Breitband, Internet, Mobile Entertainment

• SNC Satellite, Netwoorks & Cable: Terrestrik, Satellit, Kabel, Digital Broadcast, Networks Home Security

Ein Tagesticket kostet 13 Euro, ermäßigt 9,50 Euro. Fachbesucher zahlen 32 Euro. Im Vorverkauf lässt sich etwas Geld sparen. (mec)

Kostenlos immer aktuell informiert! Kennen Sie schon die News-Service-Angebote von tecCHANNEL? Unsere täglichen Newsletter liefern Ihnen gebündelt alle aktuellen Meldungen. Außerdem können Sie aus verschiedenen Themen-Newslettern wählen, die Ihnen mehrtägige Zusammenfassungen bieten. Weitere Informationen zu den kostenlosen Newslettern finden Sie hier.

Wenn Sie lieber einen RSS-Reader benutzen oder die tecCHANNEL-News kostenlos auf Ihrer Hompage einbinden möchten, dann sind die tecCHANNEL-Headlinefeeds ideal. Auch die kostenlosen RSS-Feeds gibt es nach Themenbereichen unterteilt.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Home-Cinema

Angebot

Bookshop

Bücher und eBooks zu Multimedia

Software-Shop

Multimedia-Software

Preisvergleich

Home-Cinema-Systeme