IDF: NVIDIA stellt PCI-Express-Grafikkarten vor

NVIDIA stellt im Rahmen des Intel Developer Forum die neue Grafikkarten-Serie GeForce PCX vor. Die PCI-Express-Grafikkarten basieren auf den aktuellen GPUs und nutzen NVIDIAs High-Speed Interconnect Technology.

Bei NVIDIAs GeForce-PCX-Grafikkarten handelt es sich um die ersten Grafikkarten für den neuen PCI-Express-Standard. Die GeForce-PCX-Serie basiert dabei auf den aktuellen GeForce-FX-Modellen. Um den vorhandenen AGP-Datenstrom in PCI Express zu konvertieren, nutzen die GeForce-PCX-Grafikkarten NVIDIAs High-Speed Interconnect Technology HSI. Bei HSI handelt es sich um eine Bridge-Lösung zum Wandeln des Datenstroms.

Konverter: NVIDIAs HSI-Technologie wandelt den AGP-Datenstrom in ein PCI-Express konformes Format um.

Durch die HSI-Technologie kann NVIDIA seine Grafikkarten sehr schnell und einfach mit der PCI-Express-Schnittstelle ausstatten. Geschwindigkeitseinbußen sind durch die Bridge-Lösung nicht festzustellen, so Stephen Sims, Senior Product Manager bei NVIDIA gegenüber tecCHANNEL. Die HSI-Technologie erlaubt die Wandlung von (theoretischen) AGP16x-Datenströmen und ermöglicht eine Bandbreite von 4 GByte/s (1000er Basis). Eine native PCI-Express-Lösung würde momentan keinen Performance-Vorteil erwirken, so Sims weiter.

GeForce-PCX-Serie: Vier verschiedene Modelle zählen zu NVIDIAs erster PCI-Express-Grafikkarten-Familie.

NVIDIA stellt in der GeForce-PCX-Serie vier mit HSI-Technologie ausgestattete Modelle vor. Die GeForce PCX 5950 ist für Performance- und Spiele-Enhusiasten bestimmt. Mit der GeForce PCX 5750 will NVIDIA das High-Perfomance-Gaming-Segment bedienen. Als Einstiegsmodelle zu erschwinglichen Preisen sollen die GeForce PCX 4300 und 5300 dienen. Die GPUs basieren dabei auf den AGP-Derivaten.

Erste Mainboards mit PCI-Express-Schnittstellen werden im zweiten Quartal 2004 mit Vorstellung von Intels Grantsdale-/Alderwood-Chipsätzen erwartet. Die GeForce-PCX-Grafikkarten sollen laut NVIDIA von Drittanbietern in der zweiten Jahreshälfte 2004 verfügbar sein. (cvi)