HP: Neue multifunktionale LaserJets

Mit drei neuen multifunktionalen LaserJets adressiert Hewlett Packard kleine und mittelständische Unternehmen. Zwei der Geräte bieten neben Drucken, Kopieren und Scannen auch eine Faxfunktion.

Die neue Produktfamilie (LaserJet 3015, 3020 und 3030 AiO) ersetzt die bisherigen LaserJet 3200- und 3300-Serien. Alle drei neuen Geräte drucken und kopieren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14 Seiten pro Minute. Das Druckwerk arbeitet mit 1200 dpi. Die Controller verstehen sich auf PCL6, PCL5e sowie Postscript Level 2. Das Einstiegsmodell LaserJet 3015 verfügt über einen vertikalen Vorlageneinzug, die Modelle 3020 und 3030 sind mit einem Flachbettscanner ausgestattet. Die Scaneinheit arbeitet bei allen drei Modellen mit optischen 600 x 600 dpi und interpoliert mit 9600 dpi, die maximale Farbtiefe beträgt 24 Bit. Der automatische Dokumenteneinzug des 3015 verträgt 30 Blatt, der Einzug der beiden größeren Modelle bis zu 50 Blatt. Anschluss finden die neuen LaserJets über USB- oder parallele Schnittstelle.

Lesegeräte: Die neuen LaserJets 3020 und 3030 AiO sind mit einem Flachbettscanner und einem Dokumenteneinzug für 50 Blatt ausgerüstet.

Die Kopierfunktion erlaubt bis zu 99 Kopien und eine Vorlagenskalierung von 25 bis 400 Prozent. Die beiden Modelle 3015 und 3030 sind mit einem integrierten Faxmodem ausgestattet. Die neuen Geräte sind ab März im Fachhandel zu erhältich: Der LaserJet 3015 zum Preis von 399 Euro, der 3020 für 449 Euro und der LaserJet 3030 für 549 Euro. HP gewährt auf die Geräte ein Jahr Garantie mit Abholservice am nächsten Tag. Über optionale HP CarePacks lässt sich die Standardgarantie auf drei Jahre verlängern und um einen Vor-Ort-Service erweitern. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Multifunktionsgeräte

Preise und Händler