HP: Multifunktion auf Farblaser-Basis

Mit der Color LaserJet 2800 All-in-One-Serie stellt HP eine Komplettlösung aus Farblaser und Multifunktionsgerät vor.

Mit den neuen Multifunktionsgeräten adressiert HP insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, der Einstiegspreis liegt bei 859 Euro. Das Druckwerk arbeitet mit einer Geschwindigkeit von vier Seiten pro Minute in Farbe oder 19 Seiten pro Minute in Schwarzweiß. Die Controller der 2800er Serie verstehen sich auf PCL6 und Postscript Level 3. Der Color LaserJet 2820 druckt, scannt und kopiert. Der Color LaserJet 2840 versteht sich darüber hinaus noch aufs Faxen, bietet Flashkartenslots und eine zusätzliche Papierzuführung mit einer Kapazität von 250 Blatt. Die Standardzuführung beider Modelle nimmt 125 Blatt auf.

HP Color LaserJet 2800 All-in-One: Das Multifunktionsgerät auf Farblaser-Basis kann drucken, scannen, kopieren und als 2840 auch faxen. (Quelle: Hewlett-Packard)

Beide All-in-One-Geräte sind mit USB-2.0-Port und Ethernet-Interface ausgestattet. Ab Werk stecken 96 MByte Speicher in den All-in-Ones, maximal sind 224 MByte möglich. Die Scan-Einheit der Geräte arbeitet mit optischen 1200 dpi, die automatische Dokumentenzufuhr nimmt 50 Blatt auf. Unterstützt werden Funktionen wie Scan-to-Folder und Scan-to-E-Mail. Die schwarze Druckkassette bietet bei beiden Modellen eine Reichweite von 5000 Seiten. Die farbigen Einheiten überdauern beim 2820 je Farbe 2000 Seiten, beim 2840 kommen Kassetten mit einer Kapazität für 4000 Seiten zum Einsatz. Beide Geräte sind ab Mitte Mai verfügbar, der Color LaserJet 2820 All-in-One kostet 859 Euro, der 2840 All-in-One ist für 959 Euro zu haben. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Multifunktionsgeräte

Preise und Händler