Handheld-Markt weiter im Sinkflug

Die Hersteller von Handheld-Computern haben ein weiteres unbefriedigendes Jahr hinter sich. Marktforscher IDC ermittelte für 2004 einen erneuten Rückgang der Absatzzahlen in diesem Sektor.

Es ist der dritte Jahresrückgang in Folge. Dabei wurde 2004 erstmals seit fünf Jahren die psychologisch wichtige Grenze von zehn Millionen verkauften Geräten nach unten durchbrochen. Ein Absatz von 9,2 Millionen Handhelds bedeutet gegenüber 2003 einen Rückgang um 1,4 Millionen Geräte oder 13 Prozent.

Einzig im letzten Quartal gab es einen überraschenden Zuwachs um 37,4 Prozent, was nach Vermutungen von IDC aber nur am guten Weihnachtsgeschäft gelegen hat. Einige Hersteller haben bereits die Notbremse gezogen. Sony und Toshiba verkaufen keine Handhelds mehr außerhalb Japans.

Rang

Firma

Absolute Zahlen 2003

Absolute Zahlen 2004

Marktanteil 2004

1

PalmOne

4.035.125

3.645.399

39,6 %

2

HP

2.286.052

2.492.539

27,1 %

3

Dell

584.511

695.171

7,6 %

4

Sony

1.402.044

418.832

4,6 %

5

Medion

198.505

234.325

2,5 %

6

Andere

2.069.613

1.716.895

18,7 %

Schuld an der Misere ist Analysten zufolge der wachsende Erfolg von Smartphones. Die Kunden würden Handhelds den Rücken kehren, weil die meisten der in diesen Geräten angebotenen Funktionen auch bei Smartphones zur Verfügung stehen. Die intelligenten Handys seien dabei aber deutlich preiswerter zu haben. Den Anbietern von Handhelds sei es offenbar nicht gelungen, die Vorteile ihrer Produkte gegenüber Smartphones herauszustellen - wie oft größere und hellere Bildschirme, längere Laufzeit und anschließbare Tastaturen. Selbst die Satellitenortung via GPS stellte sich bei den Handhelds nicht als allzu verkaufsfördernd heraus.

Als erfolgreichster Handheld-Anbieter erwies sich im vergangenen Jahr einmal mehr PalmOne. Mit einem Marktanteil von knapp 40 Prozent setzte sich das Unternehmen deutlich vom Zweitplatzierten ab: HP bringt es auf einen Marktanteil von 27,1 Prozent. Es folgen Dell (7,6 Prozent) und Sony (4,6 Prozent). Bereits auf Rang fünf findet sich Medion, das mit einem Marktanteil von 2,5 Prozent immerhin für den Verkauf jedes vierzigsten Handhelds weltweit verantwortlich zeichnete. (fba)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handhelds

Preise und Händler