Groß und teuer - 71-Zoll-Plasma-TV von LG

LG Electronics hat ein 71-Zoll-Plasma-TV-Set vorgestellt. Konkurrent Matsushita, der ein 65-Zoll-Gerät vorgestellt hat, wird dabei um einige Zoll übertroffen.

LG kann somit behaupten, den weltgrößten Plasmafernseher in seinem Portfolio zu haben. Als wären die Riesenmonitore nicht ohnehin teuer genug, hat LG die Zielgruppe in finanzieller Hinsicht noch einmal beschränkt, indem einige Teile des Geräts mit Gold verziert sind (24 Karat).

Goldene Aussichten: LG hat den größten Plasma-Fernseher vorgestellt. Das Set ist teilweise mit 24-karätigem Gold verziert, was nicht zur Kostensenkung beiträgt. Quelle: LG Electronics

Der Preis für das Plasma Display Panel (PDP) inklusive Home-Theatre-System und Digital-Receiver steigt damit auf 75.700 US-Dollar. Matshushita bietet seinen 65-Zöller in Japan für vergleichweise günstige 20.195 US-Dollar bereits an. LG bringt sein Schmuckstück vorerst in Südkorea auf den Markt. Später sollen die USA und weitere Märkte folgen. Das Panel liefert eine High-Definition-Auflösung von 1028 Zeilen. (uba)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

LCDs

Preise und Händler