Genauere Details zur prekären Word-Schwachstelle

Die Sicherheits-Experten von Symantec haben die riskante Word-Schwachstelle genauer unter die Lupe genommen.

In Microsofts Word ist eine gefährliche Schwachstelle aufgetaucht, tecChannel berichtete hier und hier. Bisher waren allerdings noch keine genaueren Details bekannt. Die Anwender wurde lediglich gewarnt, dass diese Lücke aktive ausgenutzt werde. Symantec hat einige neue Details, wie Hacker die Schwachstelle aktiv ausnutzen.

Die Sicherheits-Experten zeigen den Weg, wie sich ein Bug schnell zu einem funktionierenden Exploit entwickeln kann. Dabei erklären sie Schritt für Schritt, wie die Angreifer vorgehen und wie der Schadcode in ihr System eindringt. Interessierte finden den kompletten Bericht im Blog von Symantec. (jdo)

Sie interessieren sich für IT-Security? Über aktuelle Sicherheitslücken informieren Sie die Security-Reports von tecCHANNEL in Kooperation mit Secunia. Sie können diesen Dienst auch als kostenlosen Newsletter oder als tägliche tecCHANNEL Security Summary abonnieren. Premium-Kunden haben zudem die Möglichkeit, sich bei hoch kritischen Lücken per Security Alert informieren zu lassen.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema IT-Sicherheit

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Virenscanner