Gartner: Sicherheitsverantwortliche müssen die "Konsumerisierung" der IT mit einplanen

Die Experten von Gartner warnen davor, dass die "Konsumerisierung" der IT ein großes Risiko für die Unternehmenssicherheit darstellt.

Mitarbeiter in Unternehmen seien immer auch Verbraucher, schreibt Gartner. Und je mehr Technik sie im Privatleben einsetzten, desto stärker finde diese Technik auch ihren Weg in die Firma - erlaubt oder nicht. Alle Consumer-Techniken (Hardware, Software und Services) schlicht zu verbieten, sei in den meisten Fällen keine langfristige strategische Option. Unternehmen sollten, so empfehlen die Berater, Richtlinien und technische Kontrollen einführen, um die Risiken zu reduzieren, und gleichzeitig die "angemessene Nutzung" fördern.

Consumer-Dienste auf dem Unternehmens-PC
Consumer-Dienste auf dem Unternehmens-PC

Einige wenige strategische Investitionen reichten bereits aus, um die Risiken von Datenverlust, bösartiger Software und anderen Bedrohungen durch die Konsumerisierung der IT signifikant zu verringern.