freenet.de: VoIP-by-Call über herkömmlichen Festnetzanschluss

Der Hamburger Internet- und Telekommunikationskonzern startet heute seinen neuen Online-Dienst '01924online'. Über die Internet-Einwahlnummer 01924 bietet freenet.de neben Internet-by-Call nach eigener Aussage als erster Anbieter VoIP-by-Call über Telefone mit herkömmlichem Festnetzanschluss an.

01924online bietet allen Kunden mit einem Anschluss bei der Deutschen Telekom die Möglichkeit, beim Telefonieren und Surfen zu sparen, so freenet.de. Die Tarifstruktur sei einfach: Ein Preis - rund um die Uhr, sowohl an Werktagen als auch am Wochenende. Für Orts- und Ferngespräche gilt ein einheitlicher Tarif von 1,9 Cent/Minute.

VoIP für alle: 1,9 Cent/Minute sind kein Preishit im Vergleich zu Billigvorwahlnummern, aber die Tarifstruktur ist simpel.

Ortsgespräche sind bundesweit möglich. Dabei ist zu beachten, dass wie bei Ferngesprächen nach der 01924 die Ortsvorwahl gewählt werden muss. Internet-by-Call wird über die Einwahlnummer 01924-111 für 1 Cent/Minute angeboten.

Soweit ist 01924online eine gute Marketing-Idee und der Versuch, das Günstig-Image der VoIP-Telefonie für Kunden zu nutzen, die mangels DSL keine VoIP-Telefonie einsetzen können. Im Vergleich zu Anbietern von Billigvorwahlen ist aber beispielsweise der Preis für ein Ferngespäch mit 1,9 Cent/Minute kein Preisbrecher. In der Telefonvergleichstabelle von Verivox beginnen die Preise derzeit bei 0,64 Cent/Minute. Wer sich nicht um Uhrzeit und Wochentag kümmern will, zahlt laut Verivox im Moment maximal 1,49 Cent/Minute für das Ferngespäch. (mec)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handy, Telefon und Fax

Preise und Händler