Erste LTO-Drives mit SAS-Anschluss von Hewlett-Packard

Hewlett Packard stellt als erster Hersteller Bandlaufwerke mit SAS-Schnittstelle (Serial-Attached-SCSI) vor.

Das StorageWorks Ultrium 448 sichert unkomprimiert 200 GByte auf ein LTO-2-Tape. Die Backup-Rate beträgt maximal 126 GByte/h (native). Das StorageWorks Ultrium 920 bietet eine unkomprimiertes Speichervolumen von 400 GByte und erreicht eine Backup-Rate von bis zu 288 GByte/h.

Storage Works Ultrium 448: Unkomprimiert sichert das Laufwerk bis zu 200 GByte auf LTO-2-Tape. (Quelle: Hewlett Packard.
Storage Works Ultrium 448: Unkomprimiert sichert das Laufwerk bis zu 200 GByte auf LTO-2-Tape. (Quelle: Hewlett Packard.

Die HP „One Button Disaster Recovery-Funktion“ (OBDR) der externen Drives soll auch Mitarbeitern, die keine IT-Experten sind, Betriebssysteme, Anwendungen, Treiber und Daten auf zentralen Systemen mit einem Tastendruck wiederherzustellen. Im Lieferumfang ist jeweils eine Lizenz für die Backup-Software HP Data Protector Express enthalten. Das Ultrium 448 ist ab rund 2000 Euro erhältlich. (speicherguide.de/mje)

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Bandlaufwerke

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Bandlaufwerke