Eizo: TFT-Displays mit Overdrive

Die neuen TFT-Displays L578 und L778 von Eizo sind mit speziellen Funktionen zur verbesserten Darstellung von Bewegtbildern ausgestattet.

Die Funktion Dynamic Motion Picture Overdrive soll für eine bessere Wiedergabe von Video-Sequenzen, Spielen und 3D-CAD-Animationen sorgen. Dabei erfolgt eine vorausberechnete intelligente Umschaltung der Bildpunkte. Inklusive einer dosierten Übersteuerung soll die Ausgabe derart beschleunigt sein, das zwischen verschiedenen Tonwerten im Durchschnitt eine Schaltzeit von 12 ms erreicht wird. Die Schwarz-Weiß-Schaltzeit beträgt laut Hersteller 8 ms.

Eizo L578: Das 17-Zoll-Display kommt mit integrierten Lautsprechern, ist höhenverstellbar sowie in der Neigung justierbar.

Über die Funktion C-Booster erfolgt optional eine dynamische Korrektur von Kontrast und Farbe. Dabei errechnet der C-Booster in Echtzeit Tonwert-Histogramme für Bewegtbilder, die als Grundlage für die dynamische Anpassung von Farbe und Kontrast dienen. Den Grad der Anpassung kann der Benutzer einstellen.

(weiter auf der nächsten Seite)