E-Mail-Security-Appliance von Sophos

Die Appliance ES4000 schützt Unternehmensnetze vor Spam, Viren und Trojanern aus externen und internen Quellen.

Die ES4000 lässt sich komfortabel über ein webbasiertes Interface verwalten und ruft eigenständig im 5-Minuten-Takt Aktualisierungen vom zentralen Sophos-Server ab. Diese Verbindung dient gleichzeitig als Taktgeber für die zentrale Überwachung der Appliance durch den Anbieter. Bei einem Ausfall der ES4000 informiert Sophos den Kunden. Auf Wunsch ist auch eine Konfigurationshilfe per SSH-Shell möglich.

Schützt vor Gefahren per E-Mail: Sophos ES4000.
Schützt vor Gefahren per E-Mail: Sophos ES4000.

Über das Webinterface kann der IT-Verantwortliche nicht nur die Einstellungen der Appliance verändern. Zusätzlich steht eine Übersicht über den Stand der gesamten Systemleistung zur Verfügung. Diese beinhaltet den System-Status sowie eine Anzeige des E-Mail-Durchsatzes in Echtzeit. Weiterhin sind Analysen und Statusprotokolle über E-Mail-Trends, Performance, Absender und die Durchsetzung von Richtlinien verfügbar.

Die ES4000 ist auf dem Sophos-Stand C14 in Halle 7 der CeBIT 2006 zu sehen. Einen Preis für die Appliance nennt Sophos bislang noch nicht. (Stefan Rubner/mha)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema IT-Sicherheit

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Virenscanner