DVD Forum wählt High Efficiency AAC für Audio-Inhalte

Das DVD-Forum will der Standardspezifikation für Audio-DVDs eine so genannte Compressed Audio Zone hinzufügen, in der zusätzliche Audio-Inhalte gespeichert werden. Als Codec wählt das Forum den High Efficiency AAC, eine Entwicklung von Coding Technologies.

Die Compressed Audio Zone ermöglicht es, neben der normalen DVD-Audio-Spur auch Musikdaten in komprimierter Form auf dem Datenträger zu hinterlegen. Diese lässt sich dann direkt in einem geschützten Format auf einen portablen Player oder eine andere Jukebox übertragen. Der bisher notwendige Umweg des "Rippens" soll damit komplett entfallen.

Verbesserung: Der AAC plus Codec von Coding Technologies bietet laut Coding Technologies im Vergleich die beste Klangqualität nach dem Original. Quelle: Coding Technologies

Das DVD-Forum, ein internationales Gremium, das die Spezifikationen von DVDs festlegt, wählt dazu High Efficiency AAC, eine Entwicklung von Coding Technologies. Der Codec erlaubt Stereo- und 5.1-Kanal-Inhalte bei Sampling-Raten bis zu 96 KHz. Zudem kann ein Kopierschutz implementiert werden, für die Industrie ein wichtiges Kriterium. Via Licensing hat den Codec bereits in den MPEG-4 Audio-Patent-Pool aufgenommen. Preise und Lizenzvereinbarungen finden Sie hier. (mja/uba)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

MP3-Player

Preise und Händler