DLT-V4-Streamer mit 160 GByte und SATA

An kleine und mittlere Unternehmen richtet sich die vierte Generation der DLT-Value-Serie von Tandberg Data.

Das DLT-V4 speichert unkomprimiert 160 GByte auf ein DLTtape VS1-Medium und erreicht dabei eine Transferrate von zehn MByte/s. Das Laufwerk ist wahlweise mit SCSI- oder SATA-Schnittstelle erhältlich und soll sich deswegen vor allem für die Integration in Entry-Level-Servern eignen.

Tandberg DLT-V4: Auf ein DLTtape-VS1-Medium speichert das Laufwerk bis zu 320 GByte komprimierte Daten. (Quelle: Tandberg)
Tandberg DLT-V4: Auf ein DLTtape-VS1-Medium speichert das Laufwerk bis zu 320 GByte komprimierte Daten. (Quelle: Tandberg)

Hinzu kommen Management-Tools wie DLTSage für die Überwachung, Diagnose und Verwaltung von Laufwerk und Bändern und DLTIce für die gesetzeskonforme Datenarchivierung auf Standard-Bandmedien mit WORM-Technologie. Der Hersteller erwartet einen Straßenpreis von rund 930 Euro für das Laufwerk sowie 50 Euro für eine VS1-Cartridge. (speicherguide.de/mje)

Mitmachen und gewinnen: Das große Storage-Adventsrätsel ab 1. Dezember auf speicherguide.de

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel ein Mal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Bandlaufwerke

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Bandlaufwerke