Deutsche Bank warnt vor Phishing-Mails

Die Deutsche Bank warnt Kunden vor einer aktuellen Welle von Phishing-Mails, mit denen vertrauliche Bankdaten der Kundschaft ausspioniert werden sollen.

Unter dem gefälschten Absender „Deutsche Bank“ versuchen die Betrüger, den Empfänger der Mails zu verleiten, über ein Webformular vertrauliche Kontoinformationen weiterzugeben.

Wie in solchen Fällen üblich ist die Mail mit geklauten Logos der Deutschen Bank versehen, um einen offiziellen Eindruck zu erwecken. Außerdem nennt der Absender dreisterweise die aktuelle Phishing-Welle als Grund, warum Kunden ihre Daten preisgeben sollten.

Fälschung: Derzeit versuchen Betrüger mit solchen gefälschten E-Mails, Kunden der Deutschen Bank zur Preisgabe ihrer Kontodaten zu bewegen. (Quelle: tecCHANNEL)
Fälschung: Derzeit versuchen Betrüger mit solchen gefälschten E-Mails, Kunden der Deutschen Bank zur Preisgabe ihrer Kontodaten zu bewegen. (Quelle: tecCHANNEL)

Die Deutsche Bank gibt auf dieser Webseite weitere Hinweise, wie Kunden sich verhalten sollen und betont, dass seitens der Bank niemals vertrauliche Daten per Mail oder Telefon abgefragt werden. (uba)