DeTeWe: DECT-Telefon mit einem Kilometer Reichweite

DeTeWe stellt mit dem BeeTel 1000 ein DECT-Telefon mit einer Reichweite von bis zu einem Kilometer vor.

Das BeeTel 1000 ist für den Outdoor-Einsatz konzipiert. Es ist spritzwassergeschützt und soll sich mittels der beleuchteten Tastatur und der eingebauten Taschenlampe auch bei Dunkelheit gut bedienen lassen. Die Aufladung geschieht induktiv, so dass keine störanfälligen Stromkontakte nötig sind.

Outdoor-DECT: Das BeeTel 1000 wird induktiv geladen, um keine Öffnung für Spritzwasser zu bieten. (Quelle: DeTeWe)
Outdoor-DECT: Das BeeTel 1000 wird induktiv geladen, um keine Öffnung für Spritzwasser zu bieten. (Quelle: DeTeWe)

Das Gerät ist mit einem Gürtelclip, Tastensperre und SMS-Funktionalität ausgestattet. Es wird mit einer Basisstation ausgeliefert, an der wie bei DECT üblich bis zu fünf weitere Handapparate angemeldet werden können.

Bislang werden DECT-Telefone von den Herstellern mit einer Reichweite von 300 Metern im Freien spezifiziert. Wie DeTeWe diesen Wert auf 1000 Meter gesteigert hat, ist nicht bekannt. Da aber der DECT-Standard die Sendeleistung vorgibt, lässt sich eine Reichweitensteigerung nur über einen empfindlicheren Empfangskreis und eine bessere Signalverarbeitung erreichen.

Das BeeTel 1000 soll ab Frühjahr 2006 für 99,95 Euro erhältlich sein. (mth)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Kommunikation

Angebot

Bookshop

Bücher und eBooks zum Thema

Software-Shop

Kommunikation

Preisvergleich

Handy, Telefon & Fax