Der Meilenstein: Die richtige Firefox 2 Beta 1 ist da - auch auf deutsch

Nachdem die neue Testversion von Firefox bereits Anfang der Woche angekündigt wurde, steht sie nun auch offiziell und lokalisiert zum Download bereit. Wir stellen Ihnen die größten Neuerungen vor.

Wie immer handelt es sich dabei noch nicht um ein „richtiges“ Release, sondern soll lediglich zu Testzwecken dienen. Das merkt man auch sofort bei der Installation, der größte Teil der Erweiterungen wird automatisch deaktiviert.

Wie immer: Die meisten Erweiterungen sind noch nicht für den neuen Firefox angepasst
Wie immer: Die meisten Erweiterungen sind noch nicht für den neuen Firefox angepasst

Eine der größten Neuerungen betrifft die Sicherheit. Wie auch der kommende Internet Explorer verfügt Firefox 2 über ein Anti-Phishing-Modul. Dabei kann der Nutzer wählen, ob der Browser die Webseiten mit einer lokalen Datenbank oder mit Google abgleicht.

Sicher unterwegs: Firefox 2 schützt besser vor Phishern.
Sicher unterwegs: Firefox 2 schützt besser vor Phishern.

Ebenfalls neu: Geschlossene Tabs werden nun eine zeitlang in der Chronik zwischengespeichert. Sollten Sie also aus Versehen einen wichtigen Tab schließen, können Sie ihn nun einfach wieder öffnen. Bislang war dazu eine Erweiterung wie TabMix Plus oder Session Saver notwendig.

Wieder-Eröffnung: Die Chronik listet alle besuchten Seiten auf. Auch geschlossene Tabs lassen sich hier wieder öffnen.
Wieder-Eröffnung: Die Chronik listet alle besuchten Seiten auf. Auch geschlossene Tabs lassen sich hier wieder öffnen.