Dell unterstützt BMW Sauber F1

Dell erweitert sein Engagement bei BMW Motorsport und ist jetzt Official Partner des BMW-Sauber-F1-Teams. Neben dem Sponsoring sorgt Dell in der langfristig angelegten Partnerschaft für die IT-Ausstattung in BMWs F1-Fabriken.

Dell und BMW kooperieren bereits seit mehreren Jahren in der Motorsport-Szene. Beispielsweise konnte 1999 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen werden und 2005 ein Doppelsieg beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Dell ist zudem in der zweiten Saison IT-Partner der Formel BMW Deutschland.

Seit dem Großen Preis von Europa am 6. und 7. Mai 2006 am Nürburgring ist Dell zusätzlich „Official Partner“ beim Team BMW Sauber F1. Damit ist bei dem im Januar 2006 gegründeten Rennstall nach Intel ein weiteres IT-Unternehmen als Sponsor und Partner tätig. Neben Dell und Intel unterstützt der Mobilfunk-Provider O2 das BMW-Sauber-F1-Team als Sponsor.

Partnerschaft: Während des Formel-1-Wochenendes auf dem Nürburgring gaben Dr. Mario Theissen (links) von BMW und Patrick Swoboda von Dell die Kooperation bekannt. Auf dem BMW Sauber F1.06 prangt das Dell-Logo nun über den seitlichen Lufteinlässen.
Partnerschaft: Während des Formel-1-Wochenendes auf dem Nürburgring gaben Dr. Mario Theissen (links) von BMW und Patrick Swoboda von Dell die Kooperation bekannt. Auf dem BMW Sauber F1.06 prangt das Dell-Logo nun über den seitlichen Lufteinlässen.

„Dell und BMW verbindet ein sehr hoher Anspruch an Effizienz sowie an die Qualität und Individualität der eigenen Produkte. Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit der Vergangenheit nun auch auf Formel-1-Ebene fortsetzen können. In Dell haben wir einen weiteren starken Partner für unser ehrgeiziges Projekt mit dem BMW-Sauber-F1-Team gefunden“, so BMWs Motorsport-Direktor Dr. Mario Theissen.

Lenker: Die Fahrer Nick Heidfeld (links) und Jacques Villeneuve von BMW Sauber F1 dürfen sich nun auf Dell-Notebooks ihre erfahrenen Telemetrie-Daten anschauen.
Lenker: Die Fahrer Nick Heidfeld (links) und Jacques Villeneuve von BMW Sauber F1 dürfen sich nun auf Dell-Notebooks ihre erfahrenen Telemetrie-Daten anschauen.

Neben den Logos auf dem F1.06-Rennwagen unterstützt Dell im Rahmen eines mehrjährigen Abkommens das in München und Hinwill, Schweiz, ansässige BMW-Sauber-F1-Team mit IT-Equipment. Außerdem will Dell mit BMW bei der Entwicklung und dem Einsatz von PC-Technologien in Automobilen zusammenarbeiten. Als Beispiel nannte Patrick Swoboda, Manager Global Alliances, gegenüber tecCHANNEL den Einsatz von In-Car-PCs in BMW-Fahrzeugen.