Dell liefert Workstations mit Windows XP x64 Edition

Dell liefert einige seiner Xeon-basierten Workstations der Precision-Reihe ab sofort optional mit der vorinstallierten Windows XP Professional x64 Edition aus.

Die beiden Workstations Precision 470 und 670 bietet Dell ab sofort mit vorinstalliertem Windows XP in der 64-Bit-Version an. Beide Modelle basieren auf bis zu zwei Xeon-Prozessoren mit Intels 64-Bit-Erweiterung EM64T und unterstützen bis zu 16 GByte DDR2-400-SDRAM. Alternativ sind die Workstations mit Red Hat Enterprise Linux WS oder WS64 verfügbar.

Dell Precision 670: Ab sofort ist die Xeon-Workstation mit der Windows XP Professional x64 Edition verfügbar. (Quelle: Dell)

Im Juni sollen die 64-Bit-fähigen PowerEdge-Server mit der 64-Bit-Variante von Windows Server 2003 folgen. Für Kunden, die zwischen August 2004 und Juni 2005 64-Bit-fähige Workstations und PowerEdge-Server mit der 32-Bit-Version von Windows XP und Windows Server 2003 gekauft haben, bietet Dell die Möglichkeit, auf die 64-Bit-Versionen umzusteigen. Dabei sollen lediglich die Versandkosten sowie eine Bearbeitungsgebühr anfallen. Einen Performance-Vergleich der 64-Bit-Version von Windows XP mit 32- und 64-Bit-Applikationen lesen Sie in dem 64-Bit-Test: Windows XP x64-Benchmarks. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Workstations

Preise und Händler