Dell: Einstiegs-Server mit Celeron und Xeon

Dell hat zwei Einstiegs-Server für kleine Unternehmen und Arbeitsgruppen mit erweitertem Support im Programm.

Die Modelle "SC420" und "SC1420" sind jeweils vorkonfiguriert. Der SC420 arbeitet wahlweise mit einem 2,53-GHz-Intel-Celeron oder einem 2,8-, 3,4- oder 3,6-GHz-Pentium-4. Der Hauptspeicher kann bis zu 4 GByte groß sein.

Als Betriebssysteme stehen Windows Server 2003 (Standard- oder Business-Edition) und Red Hat Enterprise Linux zur Wahl. Der Preis der Minimalkonfiguration des 420 mit 2,53-GHz-Celeron, 256-MByte-ECC-DDR-SDRAM und einer 40-GByte-SATA-Festplatte beträgt 329 Euro. Enthalten sind laut Dell ein Jahr Vor-Ort-Ersatzteil- und Technikservice am nächsten Arbeitstag.

SC1420: Einstiegs-Server von Dell mit EM64T-Xeon-Prozessoren und PCI-Express. Quelle: Dell

Das Modell SC1420 kann mit einem oder zwei Xeon-Prozessoren mit EM64T ausgestattet werden und unterstützt PCI-Express. Die Xeon-Prozessoren sind in Versionen zwischen 2,8 GHz und 3,4 GHz wählbar. Die maximale Hauptspeichergröße beträgt 8 GByte. Beim 1420 beläuft sich der Einstiegspreis mit 2,8-GHz-CPU, einer 40-GB-SATA-Festplatte und 256-MByte-DDR2-Speicher auf 449 Euro. Im Preis enthalten sind laut Dell drei Jahre Vor-Ort-Service mit Reaktion am nächsten Arbeitstag. (uba)