Cornice: 1-Zoll-Platte mit 3 GByte

Storage-Experte Cornice wird bei der CES in Las Vegas eine Minifestplatte mit einer Kapazität von 3 GByte vorstellen.

Bislang bietet Cornice die Miniplatten mit einer Kapazität von maximal 2 GByte an. Modelle mit 1 oder 1,5 GByte zählen ebenfalls zur Familie der "Storage Elements". Zu den Abnehmern der kleinen Speicher zählen Sony, Philips und Samsung. Einsatzgebiete sind etwa MP3-Player. Samsung baut die Speicherlösung auch in Handys ein.

Speicherzwerg: Cornice bringt 3 GByte auf einer 1-Zoll-Platte unter. Quelle: Cornice

Die jüngsten 3-GByte-Plättchen bringen als Neuerung einen Verriegelungsmechanismus für die Schreib-/Leseköpfe mit. Ist die Platte nicht im Betrieb, werden die Köpfe in einer Position verankert, die einen Kontakt mit der Plattenoberfläche verhindert. Damit sollen Schäden beim Transport oder durch Stürze verringert werden.

Bei der CES in Las Vegas (6. bis 9. Januar) wird die neue Plattengröße vorgestellt. Laut Cornice sollen dann auch erste Geräte mit der höheren Kapazität bestückt sein. Weitere mobile Geräte erwartet Cornice zur CeBIT 2005. Die Massenproduktion soll im ersten Quartal 2005 beginnen. Neben Cornice bieten unter anderem auch Seagate und Hitachi 1-Zoll-Platten an. (uba)

Aktuelle Storage-Entwicklungen finden Sie auf über 210 Seiten in unserem tecCHANNEL-Compact "Storage-Technologie", das Sie online zum Vorzugspreis von 8,90 Euro bestellen oder für 4,90 Euro als PDF downloaden können. In unserem Premium-Bereich gibt es weitere tecCHANNEL-Compact-Ausgaben kostenlos zum Download.

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Festplatten

Preise und Händler