Convar: Datenrettungs-Tool als Freeware

Der Datenrettungsspezialist Convar stellt die Version 4.0 seiner Software 'PC Inspector File Recovery' als Vollversion kostenlos im Internet als Download bereit.

Laut Convar legten die Entwickler bei der neuen Version von PC Inspector File Recovery 4.0 großen Wert auf die Verbesserung der Geschwindigkeit, der vollständigen Integration des NTFS Dateisystems und einer neuen intuitiven Benutzeroberfläche. Die Software ist für Windows 95, 98, ME, NT, 2000 und XP geeignet.

Funktionsüberblick: Auch Daten von Wechselmedien wie Speicherkarten oder USB-Drives können gerettet werden.

PC Inspector File Recovery ist zur Wiederherstellung beschädigter Dateien nach einem Systemabsturz, durch Computerviren, durch versehentliches Löschen oder nach einer Formatierung gedacht. Die Version 4.0 des Programms bietet unter anderem folgende Neuerungen:

Findet Laufwerke automatisch, auch wenn der Bootsektor oder die FAT gelöscht oder beschädigt wurde. Rekonstruiert Dateien mit Original-Uhrzeit und -Datum. Unterstützt zum Abspeichern von rekonstruierten Daten auch Netzwerklaufwerke. Rekonstruiert auch Dateien, bei denen kein Verweis aus einem Verzeichnis mehr vorhanden ist. Die "Special Recovery Funktion" unterstützt folgende Dateiformate: ARJ, AVI, BMP, CDR, DOC, DXF, DBF, XLS, EXE, GIF, HLP, HTML, HTM, JPG, LZH, MID, MOV, MP3, PDF, PNG, RTF, TAR, TIF, WAV, ZIP

Das Programm steht auf der Convar-Website http://www.pcinspector.de/ als kostenloser Download bereit. Ausführliche Informationen zum Thema Datenrettung finden Sie bei tecCHANNEL im Artikel "Professionelle Datenrettung". (mec)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Backup-Software

Preise und Händler