Computex: VIA zeigt Infotainment-Server

Bei der Computex hat VIA Technologies das Referenzdesign eines Infotainment-Servers vorgestellt. Die Basis bildet das EPIA Mini-ITX-Mainboard, das VIA um Funktionen für das Home-Entertainment aufgepeppt hat.

Der Heim-Server verfügt laut VIA über Funktionen zum Fernsehen mit Time-Shift-Verfahren und vollständige PVR-Funktionen (Personal Video Recorder). Eine Infrarot-Fernbedienung zur Steuerung ist ebenfalls enthalten. Die PC-Funktion bleibe aber vollständig erhalten.

Infotainment-Server: VIA hat seine Mainboard- und Chip-Technologie wohnzimmertauglich verpackt.

Das Referenzdesign kann wahlweise mit VIA C3 oder den lüfterlosen VIA Eden ESP-Prozessoren bestückt werden. Multimedial wird das System mit VIAs CLE266-Chipsatz mit UniChrome-Grafik-Kern, der über einen integrierten Hardware MPEG-2-Decoder, erweiterte AGP-8X-Grafikfunktionen und DVD-Wiedergabe verfügt. Die Audio-Kontroller VIA Vinyl und VIA Vinyl Gold stehen für Sechs- oder Acht-Kanal-Surround-Sound bereit. Ethernet, WLAN, USB2.0 und IEEE 1394 stehen als Verbindungsmöglichkeiten zur Wahl. Über S/PDIF-In/-Out lassen sich Mehr-Kanal-Lautsprechersysteme anschließen. (uba)