Computex: Promise stellt 12-Port-SAS/SATA-Cache-RAID-Adapter für PCI-Express vor

Der taiwanische Storage-Controller-Spezialist Promise präsentiert auf der Computex 2006 einen 12-Port-SAS/SATA-RAID-Adapter mit 256 MByte Cache. Als Schnittstelle zwischen Controller und Mainboard dient ein x8-PCI-Express-Interface.

Unter der Bezeichnung SuperTrak EX12654 stellt der Cache-RAID-Adapter dem Anwender insgesamt acht interne und vier externe SAS/SATA-Ports zur Verfügung. An diese Anschlüsse können entsprechenden Festplatten nach SAS/SATA-II-Standard angeschlossen werden, so dass jeder Kanal eine theoretische Bandbreite von 3 Gbit/s besitzt. Der Promise-Adapter unterstützt die RAID-Level 0, 1, 5, 6, 10, 50 und JBOD, wobei RAID 6 in Hardware realisiert wurde. Für die Zwischenpufferung der Daten verfügt der RAID-Controller über einen Cache von insgesamt 256 MByte ECC DDR.

Flotter Zwölfer: Auch bei Maximalbestückung mit 12 SAS/SATA-Festplatten entsteht beim SuperTrak EX 12654 durch die x8-PCI-Express-Anbindung keine Engpässe bei der Datenübertragung.
Flotter Zwölfer: Auch bei Maximalbestückung mit 12 SAS/SATA-Festplatten entsteht beim SuperTrak EX 12654 durch die x8-PCI-Express-Anbindung keine Engpässe bei der Datenübertragung.

Den RAID-Adapter konzipierte Promise für die Server-Einstiegsklasse. Dieser ist in der Lage bis zu 128 logische Laufwerke zu verwalten. Das Gerät erlaubt Firmware-Updates und unterstützt Windows-basierende Betriebssystemen, aber auch Linux. Nach Herstellerangaben soll der Promise SuperTrak EX12654 etwa 900 Euro kosten und in Q4 2006 auf den Markt kommen. (hal)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Hardware

Angebot

Bookshop

Bücher

eBooks (50 % Preisvorteil)

Downloads

Preisvergleich

markt.tecchannel.de