Community-Edition: ClarkConnect Server/Gateway 4.2

Ab sofort steht eine neue Version des ClarkConnect Server/Gateway bereit.

Als Highlights geben die Entwickler bessere Hardware-Unterstützung auf Grund eines Kernel-Updates an. In Version 4.2 dient Linux-Kernel 2.6.18 als Herzstück. Des Weiteren ist unter anderen Archivierung von Mails und ACL für den Web-Proxy möglich. FTP-Upload von Webseiten, Windows-Freigaben und verschlüsselte Dateisysteme sind ebenfalls unterstützt.

Version 4.x unterstützt Upgrades von ClarkConnect 3.0 und später. Als bekannte Probleme geben die Entwickler an, dass einige Dell/Megaraid-RAID-Karten nicht unterstützt sind. Ebenso ist eine Anpassung an andere Sprachen nicht komplett. Weitere Informationen finden Sie in den Release-Notizen. Herunterladen können Sie ClarkConnect Server/Gateway direkt von der Herstellerseite. (jdo)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.