Comdex: Schnelles Multimedia-TFT-Display

Einen neuen Standard bei TFT-Monitoren möchte BenQ mit dem FP591 setzen. Das Display soll mit einer Reaktionszeit von nur 16 ms aufwarten und mit Surround Sound anspruchsvollsten Multimedia-Anwendungen genügen.

Mit einer Reaktionszeit von 16 ms soll das 3,5 kg schwere Gerät auch schnelle Bildwechsel, etwa bei Video-Wiedergabe oder anspruchsvollen Spielen flimmerfrei wiedergeben. Derzeit liegt die Reaktionszeit bei Standardgeräten zwischen 25 und 30 ms.

Die Helligkeit beziffert BenQ mit 500 cd/m², das Kontrastverhältnis mit 450:1. Die Auflösung beträgt 1024 x 768 Bildpunkte (0,297 mm Pixel Pitch) bei 16,7 Millionen Farben (mit Dithering). Die Stromaufnahme soll bei unter 50 Watt liegen.

Schneller Tausendsassa: Der FP591 ist mehr als ein Flachbildschirm. Er soll auch als Fernsehgerät und Bildbetrachter dienen und einen guten Sound bieten.

Die eingebauten Lautsprecher geben Stereo-Sound mit Surround-Ambitionen zum besten. Über einen TV-Tuner-Anschluss können auch PAL und NTSC-Signale eingespeist werden, so dass das Gerät als Fernsehgerät dienen kann. Zudem ist der FP591 in der Lage, digitale Bilder von CF-, SD-/MMC- und Smart-Media-Karten wiederzugeben. Der Anschluss an den PC erfolgt entweder über ein analoges VGA- oder ein DVI-Kabel.

BenQ will den FP591 ab Januar weltweit zu einem Preis von 499 US-Dollar in den Handel bringen. Kurz darauf soll ein 17-Zöller mit gleicher Technologie folgen. (fkh)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

TFT-Monitore

Preise & Händler