Comdex: Multimedia-Handheld von National

National Semiconductor stellt auf der Comdex in Las Vegas mit dem "Geode Origami Mobile Communicator" den Nachfolger des Webpad vor. Das Gerät vereint die Funktionen von sieben Unterhaltungselektronik-Geräten in einem Gehäuse.

Je nach Bedarf fungiert Origami als Digitalkamera, Handy, E-Mail-Terminal, Web-Pad, PDA, MP3-Player oder Videokonferenz-Terminal. Das von National als "Nachfolger des Web-Pad" bezeichnete Gerät (Prototyp) misst 19 x 12 x 2,5 Zentimeter und wiegt 310 Gramm. Es entspricht damit in Maßen und Gewicht einem modernen Camcorder.

Als Prozessor kommt die von National entwickelte Geode-SC3200-CPU zum Einsatz, die bereits Grafik- und Soundfunktionen enthält. Als Betriebssystem ist Windows XP Embedded installiert; zur Software gehören ferner Anwendungen wie NetMeeting für Videokonferenzen, Internet Explorer 6.0 und Windows Media Player. Der vier Zoll große TFT-Touchscreen besitzt eine Auflösung von 640 x 480 Pixel.

Multifunktional und flexibel: Origami vereint die Funktionen mehrerer Multimedia-Geräte in sich. Je nach Anwendung kann das Gerät verschiedene Gestalt annehmen, da das Gehäuse vielseitig drehbar und umzuklappen ist.

Für die drahtlose Anbindung an PANs (Personal Area Network) und LANs ist Origami mit Bluetooth ausgestattet. Der Zugriff auf ein WAN erfolgt über ein eingebautes GSM-Modul. Das Gerät ist laut National zudem für Mobilfunkstandards wie GPRS oder UMTS erweiterbar.

Weitere Features sind ein eingebautes Mikrofon mit Lautsprecher, Kopfhörer- und Freisprechfunktion sowie USB- und CompactFlash-Anbindung. Der Hersteller verspricht eine hohe Akkulaufzeit, ohne allerdings genaue Daten zu nennen. Auch über den Arbeitsspeicher, das Erscheinungsdatum und den Preis ist derzeit noch nichts bekannt. (jma)